Fragen und Antworten

Was ist wenn es regnet?
Wenn wir noch nicht mit der Lieferung begonnen haben, können Sie den Termin unentgeltlich streichen. Ein kurzer Anruf genügt. Sobald wir mit der Lieferung begonnen haben, liegt das Wetterrisiko bei Ihnen.
Was ist, wenn die Hüpfburg aufgebaut ist und es fängt an zu regnen?
Bei den ersten Regentropfen die Stromzufuhr zur Hüpfburg trennen. Die Hüpfburg fällt dann schnell in sich zusammen. Evtl. zusätzliche Luftauslüsse öffnen. Die Hüpfburg so zusammenlegen, dass der Boden der Hüpfburg nach oben weist, um den Innenraum der Hüpfburg vor Regen zu schützen. Eventuell die Hüpfburg mit einer Plane abdecken. Dann kann die Hüpfburg nach dem Regen wieder in Betrieb genommen werden.
Lieferzeiten?
Die Hüpfburgen werden an 7 Tagen in der Woche zu der von Ihnen gewünschten Zeit geliefert.
Was ist im Lieferumfang?
Wir übergeben dem Mieter die Hüpfburg mit dem gesamten Zubehör. Dazu gehören eine Unterlegplane, eine Abdeckplane falls es Regnen sollte, Fallschutzmatten für den Eingang, ein Verlängerungskabel (25 m lang), Erdnägel oder Sandsäcke und ein Gebläse.
Wie lange dauert der Aufbau?
Die Hüpfburgen sind im Durchschnitt in ca. 30 - 45 Minuten aufgebaut. Das Aufblasen dauert ca. 2 - 3 Minute.
Muss die Hüpfburg gereinigt werden?
Nein, das Reinigen wird von uns übernommen. So wird gewährleistet, dass die Hüpfburgen immer gereinigt ausgeliefert werden. Die Hüpfburgen sollten aber in einem Sauberen und Trockenen Zustand zurückgegeben werden, andernfalls wird eine Reinigungs-/ Trocknungsgebühr in Höhe von mind. 50 € in Rechnung gestellt.
Muss das Gebläse durchgehend laufen?
Ja, das Gebläse muss ständig eingeschaltet bleiben.
Kann die Hüpfburg auch auf Stein aufgebaut werden?
Ja, bei Steinflächen liefern wir zu jeder Hüpfburg Sandsäcke mit und eine andere Unterlegplane.
Wird die Hüpfburg vom Hüpfburgenverleih betreut?
Für die Betreuung und Aufsicht der Hüpfburgen sind Sie zuständig. Auf Wunsch können wir für 15 € pro Stunde die Betreuung übernehmen. Sprechen Sie uns bitte darauf an.
Sind die Hüpfburgen versichert?
Bei Betreuung der Hüpfburgen durch den Hüpfburgenverleih sind unsere Hüpfburgen und Personal haftpflichtversichert.
Bei privater Mietung können Sach- und Personenschäden in der Regel durch den Abschluss einer entsprechenden Privathaftpflicht, mitunter auch durch eine Haushaftpflicht, abgedeckt sein.
Bei Betrieben von der Betriebshaftpflichtversicherung.
Veranstalter haben die Möglichkeit, eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Setzen Sie sich insoweit in Ihrem eigenen Interesse mit Ihrer Versicherung in Verbindung.
Kann die Hüpfburg schon am Vorabend abgeholt werden?
Pauschal nicht, da die Verleihzeit der Hüpfburgen für einen Tag max. 12 Std. beträgt. Es können aber Ausnahmen gemacht werden, diese hängen allerdings davon ab, wie die Hüpfburgen gebucht sind.
Wie sind die Verleihzeiten?
Zwischen April und Aug. beträgt die Mietzeit für 1 Verleih Tag maximal 12 Stunden und ist bis spätestens 22:00 Uhr einzuplanen.
Zwischen Sept.. und März beträgt die Mietzeit für 1 Verleih Tag maximal 12 Stunden und ist bis spätestens 20:00 Uhr einzuplanen.